Home       
       Berlin       
    Hamburg    

      Andere      

   Newsletter  

        Links        
 Impressum

 

S-Bahn Berlin:

Baureihe 478.0 - Hilfsgerätezug S-Bw Wannsee

alte Bezeichnungen - DR und BVG: 278.0

S-Bahn (DBAG) ab 1994
S-Bahn DR / BVG
S-Bahn DR vor Umbau

478 001
278 001
275 843

878 002
278 002
275 848
478 003
278 003
275 841

Baujahr:

1929 1929 1978

Hersteller:

LHB Bautzen

Wegmann Kassel

LHB Bautzen

Umbauim RAW Schöneweide

1971

1974 1971

Höchstgeschwindigkeit:

80 km/h

 

80 km/h

Leistung:

 

   

Dienstmasse:

 

   

Länge über Kupplung:

71.600 mm

   

Radsatzanordnung:

Bo'Bo'+2+2 +Bo'Bo'

 

Um bei Havarien und Unfällen Hilfe leisten zu können sind bei der Berliner S-Bahn Hilfsgerätezüge im Einsatz.

Hierzu wurden wie bei vielen Bahnverwaltungen alte Fahrzeuge umgebaut. Der Hilsgerätezug des S-Bw Wannsee wurde aus zwei Triebwagen und einem Beiwagen der Bauart Stadtbahn umgebaut und im September 1974 (wieder) in Dienst gestellt. Er ist damit eine dreiteilige Einheit gewesen. Der Zug konnte auch im Nord-Süd-Tunnel verkehren im Gegensatz zum Hilfsgerätezug des S-bw Friedichsfelde, welcher aus Fahrzeugen der Bauart Bernau bestand und ein zu hohes Lichtraumprofil aufwies.

Nach der Übernahme des Betriebes der S-Bahn in Westberlin durch die BVG kam dieser Zug ebenfalls zur BVG. Der Zug wurde nach Rückübertragung der Betriebsrechte von der BVG 1994 noch durch die Berliner S-Bahn genutzt und am 13.02.1995 ausgemustert und dann verschrottet.



Gerätezug des S-Bw Wannsee am 03.02.1985
Foto: N.Kündemund - Slg. O Hoell

Gerätezuges des S-Bw Wannsee im Anhalter Bahnhof 1986
Foto: unbekannt - Slg. O Hoell


     zurück     

Copyright (c) 2012-2017 Olaf Hoell. Alle Rechte vorbehalten.

www.S-Bahn-Galerie.de


weiitere Seiten von mir:

bahn-galerie.de          hoell.photography