Home       
       Berlin       
    Hamburg    

      Andere      

   Newsletter  

        Links        
 Impressum

 

S-Bahn Berlin:

Baureihe 483 (zweiteilig)
Baureihe 484 (vierteilig)

die neue S-Bahn vom Konsortium Stadler Pankow GmbH / Siemens AG

Baureihe

483
zweiteilig

484
vierteilig

Baujahre (geplant):

2020 - 2023

2020 - 2023

Hersteller:

Konsortium
Stadler Pankow GmbH / Siemens AG

Konsortium
Stadler Pankow GmbH / Siemens AG

Höchstgeschwindigkeit:

100 km/h

100 km/h

Leistung:

6 x 140 kW = 840 kW

12 x 140 kW = 1.680 kW

Länge über Kupplung:

36.800 mm

73.600 mm

Radsatzanordnung:

(1A)Bo' + Bo'(A1)

(1A)Bo' + Bo'(A1) + (1A)Bo' + Bo'(A1)

 

Im Zusammenhang mit der Ausschreibung der Ringbahn S 41 und S 42 sowie der Linien S 46, S 47 und S 8 wurde auch die Beschaffung von neuen Zügen gefordert. Der Zuschlag ging im Dezember an die S-Bahn Berlin GmbH, einer Tochter der Deutschen Bahn AG.

Im Rahmen der europaweiten Ausschreibung für die neuen Züge erhielt das Konsortium Stadler Pankow GmbH und Siemens AG den Zuschlag. Das Konsortium wird ab voraussichtlich Dezember 2020 die neuen Triebzüge liefern, wobei 85 vierteilige Einheiten als Baureihe 484 und 21 zweiteilige Einheiten als Baureihe 483 geliefert werden sollen.

Die einzelnen Züge besitzen an jedem Zugende einen vollwertigen Führerstand und können daher auch einzeln eingesetzt werden. Das Zugkonzept folgt der bekannten Zugkonstellation. Als kleinste Einheit kann ein Viertelzug (Baureihe 483 = 2 Wagen) verkehren oder Zusammenstellungen aus beiden Baureihen als Halbzug (= 4 Wagen) Dreiviertelzug (= 6 Wagen) und Vollzug (= 8 Wagen).

Die Ausstattung der Wagen bleibt dem alten Schema treu, Sitzgruppen 2+2 sowie Bereiche für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle. Die Bereiche für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle befinden sich hinter den Führerständen bzw. bei der vierteileigen Baureihe 484 zusätzlich in der Zugmitte, so dass in jedem Wagen Großraumbereich vorhanden ist. Klappsitze in diesen Bereichen erhöhen bei Bedarf die Sitzplatzanzahl.

Auch 95 Jahre nach der Indienststellung der Bauart Oranienburg im Jahre 1925 folgen die neuen Baureihen vom Konsortium Stadler Pankow GmbH / Siemens AG dem bewährten Konzept aus den Anfängen der S-Bahn im modernen Design.



Designstudie als Bildmontage

Design: büro+staubach gmbh

Baureihe 483 von Stadler / Siemens

Baureihe 484 von Stadler / Siemens

Die Unterlagen wurden mir freundlicher Weise von der Stadler Pankow GmbH zur Verfügung gestellt.
Bitte beachten dass die Rechte am Bild nicht bei mir liegen und ich daher einer weiteren Verwendung nicht zustimmen kann.


Modell der Baureihe 483 auf der InnoTrans 2016 am Stand von Stadler - Foto: Olaf Hoell

Baureihe 483 - Stadler     Baureihe 483 - Stadler     Baureihe 483 - Stadler

Baureihe 483 - Stadler     Baureihe 483 - Stadler     Baureihe 483 - Stadler


     zurück     

Copyright (c) 2016-2017 Olaf Hoell. Alle Rechte vorbehalten.

www.S-Bahn-Galerie.de


weiitere Seiten von mir:

bahn-galerie.de          hoell.photography