www.Bahn-Galerie.de

Elektrolokomotiven

 

Dampflok          

Diesellok           

Diesel-Tw          

E-Lok                 

Elektro-Tw        

S-Bahnen         

Dampfmobile    

Dienst-Fz           

Drumherum      

 

Startseite          

Lexikon             

Links                 

 

Newsletter         

Kontakt             

Bahn-News       

 

Webmaster:
Olaf Hoell

 

 

DRG-Baureihe E 77

UIC-Baureihe
DR-Baureihe
DRG-Baureihe

-----
204 710 (nur für E 77 10)
E 77

Baujahr:

1924 - 1926

Hersteller:

BEW, BMAG, LHW, MSW u.a.

Höchstgeschwindigkeit:

65 km/h

Leistung:

1.880 kW

Dienstmasse:

113,0 t

Länge über Puffer:

16.250 mm

Radsatzanordnung:

1'BB1'

 

Für die in den zwanziger Jahren elektrifizierten Strecken wurden neue Lokomotiven benötigt. Das unter dem Einfluss von W. Wechmann entstandene E-Lok-Typenprogramm sah für den bayrischen und mitteldeutschen Raum eine 1'BB1' gekuppelte Lokomotive mit der Bezeichnung EG 3 vor. Der Verzicht auf Baumuster stellte sich schnell als Fehler heraus. Der dreiteilige Rahmen führte zu einem einnicken der Drehgestelle. Da Nachbesserungen keine Verbesserung bewirkten, erfolgte eine Neukonstruktion mit einteiligem Rahmen, welche als E 75 in den Dienst gestellt wurde.

Äußerlich aufgearbeitet ist heute die E 77 10 des Verkehrsmuseum Dresden erhalten. Bereits zu DDR-Zeiten wurde diese Lok als Museumslokomotive erhalten und erhielt als EDV-gerechte Nummer die Bezeichnung 204 710. Die EDV-Bezeichnung 204 war eigentlich nur für Baureihe E 04 bestimmt. Jedoch wurde das Einzelexemplar in dieser Baureihe erfasst und mit der Ordnungsziffer 710 als „Unterbaureihe“ gekennzeichnet.



E 77 10 auf voller (Sonder-) Fahrt
Foto: unbekannt
 

E 77 10 auf voller (Sonder-) Fahrt

E 77 10 anlässlich einer Ausstellung
am 27.08.1989 in Radebeul-Ost
Foto: Olaf Hoell

E-Lok E 77 10



© 2004 - Olaf Hoell

 

     zurück     

  zum Anfang