www.Bahn-Galerie.de

Elektrotriebwagen

 

Dampflok          

Diesellok           

Diesel-Tw          

E-Lok                 

Elektro-Tw        

S-Bahnen         

Dampfmobile    

Dienst-Fz           

Drumherum      

 

Startseite          

Lexikon             

Links                 

 

Newsletter         

Kontakt             

Bahn-News       

 

Webmaster:
Olaf Hoell

 

 

Herzlichen Dank an Benjamin Kehrer,
welcher den Text und die Fotos für diese Seite zur Verfügung gestellt hat.


Abschied von der Trossinger Eisenbahn

 

Im Frühsommer 2003 hieß es in Trossingen Abschied nehmen. Nach über 100 Jahren absolvierte das „Bähnle“, wie die Trossinger Eisenbahn im Volksmund genannt wurde, ihre vorerst letzte planmäßige Fahrt unter Fahrdraht. In den folgenden Monaten wurde die Strecke von Trossingen Staatsbahnhof (an der DB-Strecke Rottweil-Villingen) zum Trossinger Stadtbahnhof komplett umgebaut. Seit November 2003 fahren hier jetzt die modernen Regio-Shuttle RS1 der Hzl als „3er Ringzug“.

Kurz vor der Einstellung des Verkehrs unternahm Benjamin Kehrer noch einmal eine letzte Fahrt und eine Fototour.


Der Trossinger Triebwagen T 3

 
Baujahr:

1938

Hersteller:

Maschinenfabrik Esslingen

Höchstgeschwindigkeit:

?? km/h

Leistung:

4 x 75 kW

Dienstmasse:

?? t

Länge über Puffer:

?? mm

Radsatzanordnung:

Bo'Bo'


Der Trossinger Triebwagen T 3 ist der einzige vierachsige Triebwagen der Trossinger Eisenbahn gewesen. Heute ist er als Museumsfahrzeug erhalten.


Der T3 steht abfahrbereit im Stadtbahnhof

an gleicher Stelle, aber jetzt von der anderen Seite des Bahnhofes aufgenommen

Trossinger T 3

Trossinger T 3


T3 diesmal auf Bergfahrt

T3 bei der Ausfahrt aus dem Stadtbahnhof

Trossinger T 3

Trossinger T 3


T3 auf der Fahrt zum Staatsbahnhof
am damals noch unbeschrankten Bahnübergang bei km 2,3

Trossinger T 3


Der Stadtbahnhof
links das alte Postgebäude, in der Mitte das damalige Empfangsgebäude, ganz rechts der alte Bahnhof

Stadtbahnhof Trossingen


Der Stadtbahnhof aus Richtung des Lokschuppen aufgenommen. Der große Güterschuppen am rechten Bildrand wurde schon Jahre vor der Betriebseinstellung des Personenverkehrs zweckentfremdet. Wo damals noch Bäume standen, steigen heute die Fahrgäste in den Ringzug, dort wurde ein neuer Bahnsteig gebaut.

Stadtbahnhof Trossingen


© 2003 - Benjamin Kehrer

 

     zurück     

  zum Anfang