www.Bahn-Galerie.de

Diesellokomotiven

 

Dampflok          

Diesellok           

Diesel-Tw          

E-Lok                 

Elektro-Tw        

S-Bahnen         

Dampfmobile    

Dienst-Fz           

Drumherum      

 

Startseite          

Lexikon             

Links                 

 

Newsletter         

Kontakt             

Bahn-News       

 

Webmaster:
Olaf Hoell

 

 

UIC-Baureihe: 98 80 3310

UIC-Baureihe
DBAG-Baureihe
DR-Baureihe

3310
310
 
Kö II / Köf II / 100

Baujahre: 1934 - 1943 / 1960 - 1062
Hersteller: Krupp, Henschel, Jung, Windhoff u.a.
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Leistung: 77 kW
Dienstmasse: 17,0 t
Länge über Puffer: 6.450 mm
Radsatzanordnung: B

 

Die Kleinlokomotiven der Leistungsgruppe II wurden für leichte Rangieraufgaben entwickelt.

Nach den die 1930 gelieferten Baumustern und dem Bestreben, aus den 65 Vorserienloks eine einheitliche Bauform zu entwickeln, wurde unter Führung der Firma Orenstein & Koppel die Arbeitsgemeinschaft für Motor-Kleinlokomotiven gegründet. An dieser Arbeitsgruppe waren neben Orenstein & Koppel die Firmen BMAG, Deutz, Jung und Krauss-Maffei beteiligt.

Sie wurden ab 1932 bei der Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellt und auf kleinen Bahnhöfen im leichten Verschub- und Rangierdienst eingesetzt.

Als Antrieb kamen 3 Motoren in Frage:
 

 

Alte Bezeichnung

Akku- bzw. Speicherlokomotiven

Ks/Ka

Lokomotive mit Dieselmotor

Kö/Köf/Köe

Lokomotive mit Benzolmotor

Kb/Kbf/Kbe

Der 3. Buchstabe bezeichnete dabei die Getriebeart:
 

Schaltgetriebe

kein Buchstabe

Flüssigkeitsgetriebe

f

elektrische Fahrmotoren, die durch einen dem Motor nachgeschalteten Generator gespeist wurden

e

Um die Lok für Instandsetzungsarbeiten überführen zu können, wurde ein kleines Profil gewählt, um die Lokomotiven auf Flachwagen zu verladen. Das tief liegende Führerhaus mit seinen tiefen türen ermöglichte ein schnelle Ein- und Aussteigen für den Rangierer bzw. den „Kleinlokbediener“

Nach 1945 wurden für die Deutsche Bundesbahn noch über 700 Stück neu gebaut bzw. umgebaut. Die Kö II der DB wurden ab 1968 als Baureihe 321 – 324 bzw. 381 – 382 (Akkuloks) bezeichnet. In der DDR wurden die Kö II als Baureihe 100 bezeichnet und zwischen 1960 – 1962 nur 32 Lokomotiven umgebaut und nur 2 Stück waren echte Neubauten (RAW Dessau). In der DDR setzte man auf eine Neuentwicklung, die V 15 und folgende.

Die Kö II wurden anfänglich nur durch die Kraft des Lokführers mit dem Bremspedal angehalten. Bei beiden deutschen Bahnverwaltungen baute man später Druckluftbremsen ein. Die Lokomotiven der DB erhielten dazu vor dem Führerhaus quer liegende Druckluftbehälter mit eigenständiger Bremsanlage – bei der Deutschen Reichsbahn waren diese längs montiert und bremsten den mitgeführten Zug über die Wagenbremsen ab.



100 788 der DR in Berlin-Karlshorst
am 18.08.1982
Foto: Friedrich Giemulla – Slg. O. Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)

100 953 der Verein Sächsischer Eisenbahn-
freunde in Schwarzenberg am 20.05.1999
Foto: Ralph Mildner – Slg. O. Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)


100 318 der DR in Frankfurt / Oder
am 11.10.1987
Foto: Olaf Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)

310 318 (ex DR 100 318) in Frankfurt / Oder
am 10.03.1994
Foto: Olaf Wrede - Slg. O. Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)


310 789 noch mit DR-Bezeichnung
am 31.03.1997 in Tuttlingen
Foto: Ralph Mildner – Slg. O. Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)

310 731 der DBAG in Leipzig
am 06.10.1996
Foto: Olaf Wrede - Slg. O. Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)


die 310 352 der Vereins Bahnhof Rheinsberg e.V. am 01.09.2002 / 29.08.2010
anlässlich des Bahnhoffestes in Rheinsberg - alle Fotos: Olaf Hoell

Kö II - 310 352     Kö II - 310 352     Kö II - 310 352

Kö II - 310 352     Kö II - 310 352     Kö II - 310 352

Kö II - 310 352     Kö II - 310 352     Kö II - 310 352

wegen des Rahmenaufbaus hatten die Türen unten Klappen,
welche sich öffneten um die Tür öffnen zu können

Kö II - 310 352     Kö II - 310 352     Kö II - 310 352


mehrere Kö II der DR (BR 310) warten auf den Abtransport – Lst Oranienburg am 18.05.1994
Foto: Olaf Hoell

Kö II - Baureihe 100 (DR) / 310 (DBAG)



© 2007-2011 - Olaf Hoell

 

     zurück     

  zum Anfang