www.Bahn-Galerie.de

Diesellokomotiven

 

Dampflok          

Diesellok           

Diesel-Tw          

E-Lok                 

Elektro-Tw        

S-Bahnen         

Dampfmobile    

Dienst-Fz           

Drumherum      

 

Startseite          

Lexikon             

Links                 

 

Newsletter         

Kontakt             

Bahn-News       

 

Webmaster:
Olaf Hoell

 

 

UIC-Baureihe 92 80 1230 / 92 80 1231
Spitzname: Ludmilla, Russe

UIC-Baureihe
DBAG-Baureihe
DR-Baureihe

1230
230
V 300 / 130

1231
231
131

Baujahre: 1970 - 1972 1972 - 1973
Hersteller: Lugansk (UdSSR) Lugansk (UdSSR)
Höchstgeschwindigkeit:

140 km/h

100 km/h
Leistung: 2.200 kW 2.200 kW
Dienstmasse: 122,0 t 122,0 t
Länge über Puffer: 20.620 mm 20.620 mm
Radsatzanordnung: Co'Co' Co'Co'

 

Diese aus der ehemaligen Sowjetunion stammenden Lokomotiven erhielten im Volksmund zusammen mit Ihren Schwesterbaureihen 232 bis 234 und 242 den Namen "Ludmilla".

Bei diesen beiden Baureihen handelt es sich um eine dieselelektrische Güterzuglokomotive, welche ursprünglich als Doppellok mit je einem Führerstand konzipiert wurde und so in Rußland zum Einsatz gekommen ist. Die Deutsche Reichsbahn (DDR) hat jedoch nur Einzellokomotiven mit 2 Führerständen importiert. Die Lokomotiven der Baureihe 230 und 231 besaßen keine Zugheizung, weshalb nur im Sommer gelegentlich ein Einsatz vor Personenzügen möglich war. Die Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h konnte die Baureihe 230 im Güterzugeinsatz wegen der zu geringen Zugkraft nur bedingt nutzen.

Nach 80 Lokomotiven der Baureihe 130 (DBAG 230) importierte die damalige Deutsche Reichsbahn der DDR nur noch Lokomotiven mit geänderter Achsgetriebeübersetzung und einer Höchstgeschwindigkeit von nur 100 km/h und bezeichnete diese Lokomotiven als Baureihe 131 (DBAG 231). Bei dieser Baureihe konnte die Zugkraft verbessert werden.

Die ehemaligen 130 060 und 130 064 wurden auf 100 km/h umgebaut und als Baureihe 131.1 (DBAG 231.1) weitergeführt (131 160 und 131 164).

Alle Lokomiven dieser Baureihen sind inzwischen bei der Deutschen Bahn AG abgestellt bzw. ausgemustert. Einige Lokomotiven der ehemaligen V 300 der Deutschen Reichsbahn der DDR sind noch bei Privatbahnen im Einsatz.

Baureihe 130.1 der Deutschen Reichsbahn der DDR:

Die beiden Erprobungsmuster für die elektrische Zugheizung der Baureihe 130 wurden 1972 geliefert und als 130 101 und 130 102 bezeichnet. Sie entsprachen schon weitgehend der Baureihe 132, jedoch noch für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und daher als Baureihe 130.1 bezeichnet. Sie blieben immer bei der VES-M Halle und wurden bei der DBAG zuletzt noch als Bahndienstfahrzeuge der Reihe 754 zugeteilt. Die 130 101 ist heute beim DB-Museum Nürnberg erhalten und in Halle eingestellt. Sie besitzt zurzeit keine Zulassung, kann jedoch rollfähig ausgestellt werden. Technisch ist diese Lokomotive voll einsatzfähig.

Da überhaupt nicht absehbar war, wann die zulässigen Streckenhöchstgeschwindigkeiten erhöht werden könnten, entschied man sich bei allen folgenden Exemplaren für eine reduzierte Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Diese wurden ab 1974 als Baureihe 132 (DBAG 232) in Dienst gestellt.

Als Hinweis sei erwähnt, dass die Diesellok-Baureihen zu Zeiten der DDR eine 1 an Stelle der führenden 2 hatten.



130 001 um 1989 - Ort/Foto: unbekannt - Slg. O. Hoell

Baureihe 230 - Ludmilla


130 061 am 11.10.1987 in Frankfurt / Oder - Fotos: Olaf Hoell

Baureihe 230 - Ludmilla     Baureihe 230 - Ludmilla


V 300.9 (ex 230 077) der EBW-Cargo am 26.09.2008 in Oranienburg, dahinter eine Dispolok BR 182 und eine BR 346
Foto: Olaf Hoell

Baureihe 230 - Ludmilla


DR - Baureihe 130.1 /  DBAG - Baureihe 754

130 101 in Berlin - Bw Schöneweide am 11.09.2010 - Foto: Sandra Meißner
Berliner Eisenbahnfest 2010

DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla

130 101 in Berlin - Bw Schöneweide am 11.09.2011 - Fotos: Olaf Hoell
Berliner Eisenbahnfest 2011

DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla

DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla

DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla     DR-Baureihe 130.1 / DBAG-Baureihe 754 - Ludmilla



© 2007-2011 - Olaf Hoell

 

     zurück     

  zum Anfang