Bahn-Galerie.de

Dienstfahrzeuge

 

Dampflokomotiven   
UIC-Bauart 90
          

Elektrolokomotiven  
UIC-Bauart 91 und 97

Elektrotriebwagen   
UIC-Bauart 93 und 94

Diesellokomotiven   
UIC-Bauart 92 und 98

Dieseltriebwagen   
UIC-Bauart 95
         

S-Bahnen (ET)        
Berlin und Hamburg

Dienst-Fahrzeuge    
UIC-Bauart 99          

Drumherum            

Lexikon                 


Startseite               

Links                      

Newsletter              

Kontakt                    

 

 

Schneepflug Bauart Meiningen - SPM 206

1. Baujahr 1968
Hersteller: RAW Halberstadt und RAW Meiningen
Höchstgeschwindigkeit:

Bauart 855 100 km/h
Bauart 856 50 km/h

Dienstmasse: 54,0 t
Länge über Puffer: ?? mm
Radsatzanordnung: ??

 

Der Schneepflug der Bauart "Meiningen" unterteilt sich in die Bauart 855 "Meinigen-W (Wechselsprechanlage)" oder  Bauart 856 "Meinigen".

Die Bauart 856 verfügt über keine Wechselsprechanlage. Die Übermittlung der Fahrbefehle bzw. Fahrgeschwindigkeiten wird genauso übertragen, wie sie sich seit Jahrzehnten bei den  Klimaschneepflügen bewährt hatte.

Aus diesem Grund wurde der Schneepflug der Bauart 855 am Fahrzeugende mit einer Geschwindigkeitssignalisierungseinrichtung ausgerüstet:

Sie besteht aus acht Leuchtmeldern:

linke Seite    
  rotes licht Halt
  gelbes Licht Achtung
  grünes licht Fahrt

 

rechte Seite    

Geschwindigkeitsanzeiger von oben nach unten

    10 km/h
    20 km/h
    30 km/h
    40 km/h
    50 km/h

Das Bedienelement befindet sich im Führerraum des Schneepfluges und zeigt das selbe Signalbild an, welches auch am Fahrzeugende in Sichtweite des Triebfahrzeugführers angezeigt wird.

Die ersten 50 Schneepflüge wurde im Raw Halberstadt hergestellt und die restlichen 55 Schneepflüge im Raw Meinigen.



Schneepflug SPM 206 im August 1989 in Zittau - Foto: Olaf Hoell

Bauart "Meiningen"


     zurück     

 

(C) 2008 - 2016 - Olaf Hoell - www.Bahn-Galerie.de / Impressum