Bahn-Galerie.de

Dampflokomotiven

 

Dampflokomotiven   
UIC-Bauart 90
          

Hybrid-Lokomotiven
UIC-Bauart 90
           

Elektrolokomotiven  
UIC-Bauart 91 und 97

Elektrotriebwagen   
UIC-Bauart 93 und 94

Diesellokomotiven   
UIC-Bauart 92 und 98

Dieseltriebwagen   
UIC-Bauart 95
         

S-Bahnen (ET)        
Berlin und Hamburg

Dienst-Fahrzeuge    
UIC-Bauart 99          

Drumherum            

Lexikon                 


Startseite               

Links                      

Kontakt                    

 

 

Baureihe 19 - Sachsenstolz
alte Bezeichnungen:
sächs. XXHV

Baujahre:

1918 - 1923

Hersteller:

Sächsische Maschinenfabrik, Chemnitz

Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Leistung:

1.325 kW

Dienstmasse:

172,7 t

Länge über Puffer:

22.630 mm

Radsatzanordnung:

1'D1' h4v

Die 19 017 wird als nicht betriebfähige Museumslok erhalten. Die formschöne Lok erhielt auch den Namen "Sachsenstolz".

Bei der Abnahme nach ihrer Aufarbeitung im Jahre 1973 als Museumslok wurde festgestellt, dass der Lack nicht trocken war. Um den Lack beim Schleppen zu ihrem Standort nicht zu verschmutzen, wurde daher die Lok von Meiningen nach Dresden geschoben (!)



19 017 am 01.09.1985 in Magdeburg auf der Ausstellung 150 Jahre deutsche Eisenbahn
Foto: Olaf Hoell

sächs. XXHV - BR 19 - Sachsenstolz     sächs. XXHV - BR 19 - Sachsenstolz     BR 019 017

 

 

 

Copyright (c) 2001-2008 Olaf Hoell. Alle Rechte vorbehalten.

www.Bahn-Galerie.de     /     Datenschutzerklärung     /     Impressum